Navigation :

Freddie Evening (VIP)

Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in den Chalets von Claude Nobs, dem Gründer des Montreux Jazz Festivals, in Anwesenheit von Peter Freestone. Dieser war über ein Jahrzehnt Freddie Mercurys persönlicher Assistent.

Buchen Sie Ihren Abend

Der Anlass beginnt mit einer atemraubenden Fahrt mit der Zahnradbahn nach Haut-de-Caux, wo Sie auf 1'200 m Höhe eines der schönsten Panoramen der Schweiz geniessen können. Bei der Ankunft werden Sie herzlich von Thierry Amsallem empfangen, dem Hausherrn und ehemaligen Weggefährten von Claude Nobs.

Unzählige berühmte Künstler gingen in den Chalets Le Picotin und Le Grillon ein und aus und viele brachten Claude Nobs Geschenke mit. All diese persönlichen Gegenstände kann man heute in den Chalets bestaunen. Der Titel des in Montreux aufgenommenen Albums "Jazz" von Queen ist übrigens eine Anspielung auf das Montreux Jazz Festival.

Verbringen Sie in einer privaten Atmosphäre umgeben von Sammlerstücken einen aussergewöhnlichen Abend.

ABENDPROGRAMM

  • Treffpunkt: 16 Uhr Bahnhof Montreux Gleis 8 (Zug Richtung Rochers-de-Naye), Zugfahrt nach Haut-de-Caux
  • Empfang der Teilnehmer und Begrüssungsaperitif
  • Besichtigung der Chalets von Claude Nobs
  • Besichtigung des Archivs des Montreux Jazz Festivals, das auf der UNESCO-Liste Memory of the World aufgeführt ist.
  • Vortrag von Peter Freestone (Englisch) mit anschliessender Fragerunde
  • Cocktail-Dinner
  • Rückfahrt: 22 Uhr, Privatbus nach Montreux; je nach Teilnehmer fährt der Bus mehrere Haltestellen an.

INFORMATIONEN

Preis für den Abend, alles inklusive CHF 399.00* (begrenzte Platzzahl)
*Ein Teil dieses Betrags geht für den Kampf gegen HIV/Aids an den Mercury Phoenix Trust.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Angesichts der Coronavirus-Situation und der beispiellosen Massnahmen, die in Europa und der Schweiz ergriffen wurden, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, alle Freddie Evening zu verschieben. Die Bekanntgabe neuer Termine erfolgt in Abhängigkeit der Entscheidungen der Schweizer Behörden und der Verbesserung der Situation im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um im Voraus über die Öffnung der Reservierungen für diese Abende informiert zu werden.


Entdecken Sie unsere Führungen


Andere Artikel, die für Sie von Interesse sein könnten